Sie befinden sich hier:

Home

Erste Mitgliederversammlung des Altbürgermeisterclubs und Wahl des Vorstandes

15.05.2012

Der Landtagsabgeordnete Arnold Schuler hat für den 14. Mai 2012 sämtliche Altbürgermeister Südtirols zur ersten Mitgliederversammlung des Vereins Altbürgermeisterclub in den Raiffeisensaal der Gemeinde Terlan eingeladen. Schuler führte als Vorsitzender des Gründungskomitees des Vereins durch die Sitzung und ließ von den Anwesenden den Präsidenten, die Mitglieder des Vorstandes und die Rechnungsprüfer des Vereins wählen.

Gewählt wurden dabei folgende Altbürgermeister:
          - Dr. Arthur Scheidle (Altbürgermeister von Klausen) zum Präsidenten
          - Toni Innerhofer (Altbürgermeister von Sand in Taufers) zum Mitglied des Vorstandes
          - Dr. Ferdinand Rainer (Altbürgermeister von Freienfeld) zum Mitglied des Vorstandes
          - Ignaz Ladurner (Altbürgermeister von Tirol) zum Mitglied des Vorstandes
          - Wilfried Battisti-Matscher (Altbürgermeister von Kaltern) zum Mitglied des Vorstandes
          - Martin Schönauer (Altbürgermeister von Tiers) zum Mitglied des Vorstandes
          - Erwin Altstätter (Altbürgermeister von Martell) zum Mitglied des Vorstandes
          - Norbert Merler (Altbürgermeister von Waidbruck) zum Mitglied des Vorstandes
          - Giancarlo Bolognini (Altbürgermeister von Bozen) zum Mitglied des Vorstandes
          - Kurt Kerschbaumer (Altbürgermeister von Auer) zum Rechnungsprüfer
          - Annelies Schenk (Altbürgermeisterin von Olang) zur Rechnungsprüferin

Der Landtagsabgeordnete Arnold Schuler gratulierte den gewählten Altbürgermeistern zu ihrem neuen Amt und lud die Anwesenden gemeinsam mit dem Bürgermeister von Terlan, Klaus Runer in die Weinkellerei von Terlan zu einer Weinverkostung ein. Dabei gratulierte auch der Präsident des Südtiroler Gemeindenverbandes, Dr. Arno Kompatscher den gewählten Altbürgermeistern und bedankte sich bei Arnold Schuler für die Initiative.

Ziel des Vereins ist die Förderung der Beziehungen unter den ehemaligen Bürgermeistern. Zu diesem Zweck soll der Verein sämtliche Tätigkeiten ausüben, die direkt oder indirekt für die Zielsetzung förderlich, nützlich und notwendig sind, aber auch kulturelle und freizeitorientierte Aktivitäten durchführen.

Bozen, am 15.05.2012

Foto 1: Arthur Scheidle, Arnold Schuler (v.l.)
Foto 2: Gruppenfoto

Informationen:
Südtiroler Gemeindenverband
presse@gvcc.net
Tel. 0471 30 46 55


Weiterleiten mit E-Mail Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit TwitterWeiterleiten mit Google